Startseite | Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum | intern |
DRK
 Erste-Hilfe-Kurse
 DRK-Landesverband Brandenburg e.V.
 | Ausbildungsorte | Kursbeschreibung | Aktuelles |
Wir helfen gern
Datenschutzerklärung
Datenschutz

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

DRK-Landesverband Brandenburg e.V.
Alleestr. 5, 14469 Potsdam
Tel.: 03 31 - 2864-0
Fax: 03 31 - 29 32 84

Email: info@drk-lv-brandenburg.de
Vereinsnummer: 335 beim Amtsgericht Potsdam
Vertretungsberechtigte:
Hubertus C. Diemer, Vorsitzender des Vorstands

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Externe Datenschutzbeauftragte:
BfbA GmbH
Frau Kathrin Maiwald
Eisenbahnstraße 109
14542 Werder (Havel)
Fax: 03327 7322 561
E-Mail: dsb@bfba.eu https://www.bfba.eu


Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Anmeldung zu Kursen

1.1 Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten verschiedene Ausbildungs- und Fortbildungskurse an. Im Rahmen Ihrer Anmeldung an einem Kurs über unsere Webseite benötigen wir zur Organisation, Durchführung und Ausstellung einer Teilnahmebestätigung der jeweiligen Kurse Angaben zu Ihren Vornamen, Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift, E-Mail Adresse und Telefonnummer. Ihre personenbezogenen Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung an den DRK Landesverband und die jeweilige Dienststelle, welche den Kurs anbietet, weitergeleitet und von dieser ausschließlich nach unseren Weisungen verarbeitet.

1.2 Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten dient nach § 6 Abs. 1 lit. c) zur rfüllung eines Ausbildungs- oder Fortbildung Vertrags zwischen Ihnen und dem DRK andesverband oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

1.3 Speicherdauer
Sobald die verarbeiteten Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Auch nach Abschluss des Vertrags kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.Die von Ihnen im Buchungsformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

2. Ihre Rechte als „betroffene Person“

Als betroffene Person, deren Daten verarbeitet und gespeichert werden, stehen Ihnen die folgenden Rechte zur Verfügung:

2.1 Sie haben ein Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, wenn kein gesetzlicher Ausschluss des Auskunftsrechts vorliegt. Das Auskunftsrecht beinhaltet das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten. In diesem Fall können Sie insbesondere Auskunft verlangen über

• die Verarbeitungszwecke,
• die Kategorien der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten,
• die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln,
• falls möglich die geplante Speicherdauer, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für
die Festlegung der Speicherdauer und das Bestehen von etwaigen Rechten auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung,
• Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

2.2 Sie können gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger bzw. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

2.3 Bei Vorliegen eines Löschungsgrundes nach Art.17 DSGVO haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Recht auf „Vergessenwerden"). Das Recht auf Löschung ist ausgeschlossen, wenn die Verarbeitung

• zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung,
• zur Ausübung des Rechts auf Information oder
• zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist.

2.4 Sie haben gem. Art.17 ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn

• Sie die Richtigkeit der von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten bestreiten,
• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie anstelle der Löschung die eingeschränkte Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,
• wir die personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung auch künftiger Rechtsansprüche benötigen oder
• Sie von Ihrem Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO Gebrauch gemacht haben, solange nicht feststeht, ob berechtigte Gründe zur Verarbeitung überwiegen.
Im Falle der Einschränkung werden wir Ihre personenbezogenen Daten - abgesehen von der Speicherung - nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeiten.

2.5 Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die uns bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit). Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

2.6 Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
Sie haben die Möglichkeit, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung jederzeit ohne Begründung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen widersprechen, die sich aus Ihrer
besonderen Situation ergeben. Zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts genügt eine formlose Mitteilung an uns, welcher Datenverarbeitung Sie widersprechen. Diese können Sie beispielsweise an unsere E-Mail-Adresse kontakt@albrecht-plogmaker.de richten.

2.7 Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie gern. Art. 77 Abs. 1 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203/356-0
Telefax: 033203/356-49
E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

Suche: